Helmut Schmidinger

Es ist mir eine besondere Freude und zugleich eine große Ehre, dass diese Musikschule in Graz meinen Namen trägt. Einerseits, weil ich meine Arbeit auf vielen Ebenen meines künstlerischen und pädagogischen Wirkens diesem Kosmos der Musikschule verschrieben habe, und andererseits, weil sich Graz aufgrund meiner Arbeit an der Kunstuniversität zu meinem pädagogischen und künstlerischen Lebensmittelpunkt entwickelt hat.

Mag.art. Dr.phil. Helmut Schmidinger

Gastprofessor für Kompositions- und Musiktheoriepädagogik an der Kunstuniversität Graz

Folgende Gedanken mögen den Geist unserer Musikschule erlebbar machen:

Ich träume von einer Schule, in der die Weitergabe bzw. Vermittlung von Musik vom Wesen der Musik selbst inspiriert ist. Um diesen Traum auch vor Ort mit zu leben, bin ich immer wieder an der Musikschule – zum Beispiel bei unserer jährlichen Komponierwerkstatt.
Lassen Sie uns diesen Weg gemeinsam suchen, täglich neu entdecken und erfüllt von diesem Geist weiter gehen …

Bitte sprechen Sie mich an … ich freue mich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.

LEITBILD

 

Unterricht

In unserem Haus wird Tradition gekonnt mit zeitgenössischen Kunst-Strömungen und innovativer Pädagogik verknüpft, sodass den besonderen Umständen des individuellen Musik- und Kunstunterrichts und den pädagogischen, musiksoziologischen, musik- und polyästhetischen sowie kulturwissenschaftlichen Anforderungen der Gegenwart kontinuierlich Rechnung getragen werden kann.

 

Klima

Ein positives Unterrichtsklima sowie die Stärkung der Beziehung zwischen Pädagog*innen und Schüler*innen tragen wesentlich zum Unterrichtserfolg bei.

 

Kommunikation

Ein wertschätzender Kontakt zwischen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern zählt zu den Grundlagen des Lernens. Die menschliche Beziehung festigt in Schülerinnen und Schülern den Lernwillen und ermöglicht ein vertrauensvolles und
inspirierendes Miteinander.

 

Synergien

Durch die Kooperation mit anderen Kultureinrichtungen, wie der Kunstuniversität Graz und dem Literaturhaus Graz  haben unsere Schüler*innen  Zugang zu vielen Kursen und Workshops und können an interdisziplinären Projekten (z.B. Komponier-,  Literatur-, Malwerkstätten) teilnehmen. Hochbegabten Schüler*innen wird im Rahmen der Bildungsphase jegliche Unterstützung und Förderung für die Aufnahme an die Universität zuteil. Angebote und Weiterbildungen für Instrumental-, Kompositions-, und Gesangspädagog*innen und Schulmusiker*innen bzw. VS-Pädagog*innen runden die synergetische Zusammenarbeit ab.
Die Kooperation mit der Tanzschule Rhythm & Dance ermöglicht eine holistische Ausbildung und wird damit der ursprünglichen Einheit von Dichtung, Musik und Tanz  gerecht, entsprechend dem altgriechischen Begriff musiké.

 

Infrastruktur

Durch das engmaschige Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln sind alle unsere Standorte sehr gut und sicher erreichbar. 

 

Organisation

Der Name der Schule ist für uns Programm:

Helmut Schmidinger zählt zu den wenigen Komponisten, denen es gelungen ist sich in der Kunst und in der Pädagogik gleichermaßen zu etablieren. In Komponierwerkstätten (Helmut-Schmidinger-Musikschule Graz, Arnold-Schönberg-Center Wien, Schloss Weikersheim, Anton Bruckner Universität Linz, Styriarte u.a. ) und Workshops wird sein Zugang zur Musik in der Begegnung mit Kindern und Jugendlichen erlebbar.